Kommt  vorbei und stöbert in unserer Buchhandlung am Richardplatz 16. Wir freuen uns auf den Besuch und beraten Euch gerne ausführlich. Bei Fragen oder Bestellwünschen könnt Ihr uns auch gerne direkt anrufen oder anschreiben. Bis bald!

Die gute Seite
Buchhandlung
Richardplatz 16
12055 Berlin

Tel 030 / 12 02 22 43
info@dieguteseiteberlin.de

COVID-19-bedingte Öffnungszeiten & Bestell-/ Abholprocedere:
Bis auf Weiteres (Stand 18.05.2020): Mo-Fr 10-17h & Sa 10-14h
ausschließlich zur Abholung (am Café-Fenster) von Schaufensterware oder vorab bestellter Artikel (per Email, Telefon oder Onlineshop zur Abholung in die Buchhandlung sowie Versand an Dritte).

Unser Service

Wir bestellen – natürlich! – Bücher, aber auch: Zeitschriften, Kalender, Audio-CDs, Gesellschaftsspiele. Wir ordern über unsere Buchhandelsgrossistin, aber auch Einzeltitel direkt bei Verlagen oder anderen Vertriebsstellen. Auf Wunsch bestellen wir auch Bücher, die nur noch antiquarisch erhältlich sind. Selbst einige Computerspiele beziehen wir über den Großhandel. Darüber hinaus finden für immer wieder neue Post- und Doppelkarten, ausgewählte Papeterie und auch kleine Spielzeugartikel. Auch die Tonie-Boxen und eine breite Auswahl an Geschichten -und Kreativtonies haben wir vor Ort. Kiezregionale Artikel bieten wir hin und wieder an.

Lieferbare Bücher und andere Artikel können bis ca. 18h bestellt und am Folgewerktag ab 10h abgeholt werden. Einige Bestelltitel werden uns per Post zugestellt, so dass es dann auch 4-7 Tage dauern kann. Importartikel sind in der Regel nicht länger als drei Wochen zu uns unterwegs. Wir schätzen das gern vor Bestellung ab.

Bestellungen nehmen wir gern persönlich, per Email oder Telefon entgegen. Gern können Bestellungen auch direkt über den Onlineshop zur Abholung in der Buchhandlung aufgegeben werden. Eine Versandoption ist ebenfalls vorhanden. Daran verdienen wir ebenfalls.

Die Preise für unsere Bücher werden von den Verlagen bestimmt und unterliegen dem Buchpreisbindungsgesetz. Das heißt, dass ein bestimmtes in Deutschland herausgegebenes Buch im deutschsprachigen Raum überall zum gleichen Preis vertrieben werden muss – es darf also weder teurer noch billiger angeboten werden. Für englischsprachige Bücher bspw. gilt dies nicht. So kommen Preisunterschiede zu anderen Anbietern zustande.

Institutionen können nach Absprache auf Rechnung bei uns einkaufen. Auch Leistungsgutscheine des Bezirksamtes haben wir schon bearbeitet. Im Laden kann bar, mit EC-/ Kreditkarte oder Gutschein bezahlt werden. Achtung: Online erworbene Gutscheine können nur für Versandbestellungen eingelöst werden (nicht für in den Laden getätigte Abholbestellungen!). Im Laden verkaufte Gutscheine können bei Kauf im Buchladen zur Zahlung genutzt werden.

Gemeinsam mit anderen Neuköllner Buchhandlungen führen wir seit mehreren Jahren im Frühjahr die Veranstaltungsreihe LiteraTOUR durch. Hier geht es explizit literarisch zu. Im Herbst wird es mit einer Veranstaltung als Mitglied der Initiative Neuköllner Buchläden gegen Rassismus dann politischer. Dazu kommen Einzellesungen nach unserem Gusto sowie tolle Kinderlesungen zusammen mit dem Projekt SoliNaR: Solidarische Nachbarschaft im Richardkiez von Zebus e.V.

Folgt uns gern auf Facebook und Instagram. Auf unserer Homepage werden aktuelle Termine und Buchempfehlungen eingestellt. Wir versenden zudem einen liebevoll bestückten Oldschool-Email-Newsletter immer dann, wenn es sich aus unserer Sicht lohnt. Schickt uns gern eine Email mit der Bitte um Aufnahme an info@dieguteseiteberlin.de. Etwas völlig anderes ist der Newsletter, der über den Onlineshop bestellt werden kann. Dieser wird ausschließlich (allerdings unglücklicherweise in unserem Namen) von unserer Großhändlerin verantwortet.

Na klar. Wir sind sozialer Netzwerkort geworden, an dem Kund*innen und Freund*innen sich treffen, wir sie miteinander bekannt machen, Informationen ausgehängt werden, sprich: sich begegnet wird. Dafür sind wir sehr dankbar.