Thilo Krause: Elbwärts

Das schreibt der Verlag:Wie begegnet man seiner fremd gewordenen Herkunft? – Thilo Krauses eindringlicher Roman über unser Land und unsere Zeit: Ein junges Paar kehrt nach Jahren zurück ins Felsland der Sächsischen Schweiz. Der Wunsch, sich an den Kindheitsorten ein neues Leben aufzubauen, mündet in die Konfrontation mit der Herkunft, aber auch mit einer neuen…

Michelle Winter: Ich bin ein Laster

Das schreibt der Verlag:Eine rasante Kriminalliebesgeschichte im kanadischen Nirgendwoland, voller lustiger Begebenheiten und kurioser Wendungen. Und mittendrin der Kulturkampf zwischen französischem Folk und englischem Rock, zwischen Chevy und Ford und anderen unüberbrückbaren Gegensätzen. Agathe und ihr hünenhafter Ehemann Réjean haben das Geheimnis einer harmonischen und sinnlich erfüllenden Ehe entdeckt: großzügig akzeptierte kleine Lügen. Auch nach…

Neuausgabe: Åsa Lind: Zackarina und der Sandwolf

Das schreibt der Verlag:Zackarina hat am Meer einen guten Freund gefunden, den weisen Sandwolf. Er ist witzig und weiß auf alle Fragen der Welt eine Antwort, denn er frisst nur Mond- und Sonnenschein, und das macht klug. Mit ihm erlebt Zackarina wunderbare und philosophische Gedankenabenteuer: warum Eltern über schmutzige Schuhe schimpfen oder warum die Dunkelheit…

Monika Helfer: Die Bagage

Das schreibt der Verlag:Josef und Maria Moosbrugger leben mit ihren Kindern ganz am Rand eines Bergdorfes, fernab der restlichen Bewohner. Sie sind die Abseitigen, die Randständigen, die Armen, die Bagage. Es ist die Zeit des ersten Weltkriegs und Josef wird zur Armee eingezogen. Es ist die Zeit, in der Maria und die Kinder allein zurückbleiben…

Eva Ruth Wemme: Meine 7000 Nachbarn

In der Neuköllner Hartzer Straße ist ein Wohnblock unter “Corona-Quarantäne” gestellt worden. Stadtrat Falko Liecke (CDU) sprach in dem Zusammenhang von einer “schwierigen Bevölkerungsgruppe” – gemeint sind Roma, die einen großen Teil der Bevölkerung des entsprechenden Wohnblocks ausmachen. Wir nehmen das zum Anlass, auf den Offenen Brief des RomaTrial e.V. hinzuweisen und den Beitrag des…

Trotzdem Reisen 4/ Belletristik: Madeline Miller: Ich bin Circe & Das Lied des Achill

Urlaubsziele sind derzeit nicht erreichbar oder die Urlaubszeit musste z.B. wegen Kinderbetreuung umorganisiert werden. Wir sagen: Trotzdem reisen! Und zwar literarisch. Und dabei geht selbstredend nicht nur beschaulich zu. Denn auch im Urlaub ist nicht zur Zeit zum Ausspannen und Abhängen, sondern vielleicht auch zum Szeneriewechsel & Sicheinlassen auf Neues. Aber lesen Sie selbst oder…

Trotzdem reisen 3/ Sachbuch: Helen Scales: Im Auge des Schwarms. Vom Fischen, dem Meer und dem Leben

Urlaubsziele sind derzeit nicht erreichbar oder die Urlaubszeit musste z.B. wegen Kinderbetreuung umorganisiert werden. Wir sagen: Trotzdem reisen! Und zwar literarisch. Und dabei geht selbstredend nicht nur beschaulich zu. Denn auch im Urlaub ist nicht zur Zeit zum Ausspannen und Abhängen, sondern vielleicht auch zum Szeneriewechsel & Sicheinlassen auf Neues. Aber lesen Sie selbst oder…

Trotzdem reisen 2/ Kinderbuch: Jenny Westin Verona & Jesús Verona: Kalle und Elsa. Ein Sommerabenteuer

Urlaubsziele sind derzeit nicht erreichbar oder die Urlaubszeit musste z.B. wegen Kinderbetreuung umorganisiert werden. Wir sagen: Trotzdem reisen! Und zwar literarisch. Und dabei geht selbstredend nicht nur beschaulich zu. Denn auch im Urlaub ist nicht zur Zeit zum Ausspannen und Abhängen, sondern vielleicht auch zum Szeneriewechsel & Sicheinlassen auf Neues. Aber lesen Sie selbst oder…