Christoph Hein: Glückskind mit Vater

Das sagt der Verlag: Was verdankt ein von der Mutter »Glückskind« genannter Sohn dem Vater? Der ist in dem neuen Roman, in dem Christoph Hein alle Register seiner erzählerischen Kunst und seiner geschichtsdiagnostischen Kompetenz entfaltet, eine unausweichliche Antriebskraft. Jedoch in einem alles andere als positiven Sinn: Der Sohn, in der entstehenden DDR lebend, muss seit…

Jona Oberski: Kinderjahre

Das sagt der Verlag: Die Kinderjahre von vier bis sieben, die die sorglosesten sein sollten, erlebte Jona Oberski im Grauen von Bergen-Belsen. In seinem einzigartigen, verstörenden Buch nimmt er die Perspektive des Kindes ein, das nichts begreift, doch alles Geschehen registriert und einzuordnen versucht. Ein literarisches Monument, in einem Atemzug zu nennen mit den Werken…

Baba Dunjas letzte Liebe

Heute vor 30 Jahren geschah in Tschernobyl der größte Atomunfall der Geschichte. Seit vier Jahren bauen Arbeiter unter lebensgefährlichen Bedingungen an der gigantischen Kuppel, die über den Unglücksreaktor geschoben werden soll. Aber trotz weiter gemessener Strahlung leben Menschen in der sog. Todeszone um Tschernobyl. Alina Bronsky widmet sich einer solchen Heimkehrerin.   Das sagt der…

Isabel Bogdan: Der Pfau

Das sagt der Verlag: Eine subtile Komödie in den schottischen Highlands – very british! Ein charmant heruntergekommener Landsitz, auf dem ein Pfau verrücktspielt, eine Gruppe Banker beim Teambuilding, eine ambitionierte Psychologin, eine schwungvolle Haushälterin mit gebrochenem Arm, eine patente Köchin, Lord und Lady McIntosh, die alles unter einen Hut bringen müssen, dazu jede Menge Tiere…

Gastrezension: Schwupp und weg

Die Löwenzahn-Schule in unserer Nachbarschaft bietet in Zusammenarbeit mit DIE GUTE SEITE einen Wahlkurs für Schüler*innen der 5./6. Klassen an: Die Leseprofis. Im Rahmen des Kurses schreiben sie u.a. eine Buchkritik über Bücher, die es schon zu kaufen gibt. Aber auch über solche, die erst noch erscheinen werden. Geleitet wird der Kurs von Frau Ulbrieg.

Heutiger Rezensent: Faton aus der Klasse 6b

Besprochenes Buch: Schwupp und weg von Philip Reeve

ZDF Morgenmagazin in der Guten Seite

Und dann rief das ZDF-Morgenmagazin bei uns an – haben die sich verwählt?! – und fragte, ob sie in unseren Räumlichkeiten drehen dürften. Und zwar den legendären Buchtipp mit Peter Twiehaus! Ähm, naja, also wenn’s zeitlich passt…